Als Texterin und Fotografin arbeite ich mich fast täglich in neue Themengebiete ein. Ich bin viel unterwegs und treffe interessante Menschen. In diesem Blog möchte ich Kunden und Freunde an meinen Erfahrungen teilhaben lassen!

 

Die vorgestellten Projekte spiegeln allerdings nur ein begrenztes Spektrum meines Angebots wider. Auf Texte, die ich im Auftrag von Agenturen schreibe oder die sich an ein sehr spezielles Fachpublikum richten, gehe ich hier in der Regel aus rechtlichen und inhaltlichen Gründen nicht weiter ein.


Der neue Startklar-Blog auf LVZ online

In meinem neuen Blog "Startklar" stelle ich Leipziger Gründer und Kreative vor. Ich freue mich sehr, dass es der Blog nun sogar schon mehrmals auf den Titel der Onlineausgabe der Leipziger Volkszeitung geschafft hat.

Fotografin für Magazin der Deutschen Bahn

Darauf bin ich schon ein bisschen stolz: Vor Kurzem durfte ich als Fotografin an einem Artikel für das S-Takt-Magazin der Deutschen Bahn mitarbeiten. Eines meiner Fotos hat es dabei sogar auf den Titel geschafft. Im Innenteil gibt es drei weitere sowie einen Beitrag, den meine Freundin und Kollegin Franziska Müller von Kiss & Tell verfasst hat.

 

Doch damit nicht genug: Inzwischen hat sich daraus ein regelmäßiger Auftrag ergeben. Die Shootings für die nächsten drei Artikel sind bereits abgeschlossen. Wer neugierig ist, findet das Magazin z.B. an der S-Bahn-Haltestelle Leipzig Markt.

Viel zu tun, wenig Zeit für meine eigene Webseite!

Wer meine Webseite regelmäßig verfolgt, hat sich vielleicht schon gefragt, warum hier in letzter Zeit so wenig passiert. Tatsächlich ist das fast immer ein gutes Zeichen! Im Moment habe ich durch meine vielen Jobs als Texterin und Fotografin einfach kaum Zeit, Blogeinträge für meine eigene Seite zu schreiben. Updates gibt es aber auch auf Facebook, Instagram und in meinem neuen Blog über die Leipziger Startupszene.

Texterin für Schweizer Agentur Kreativlokal

Räumliche Distanz ist bei meinem Job zum Glück gar kein Problem. Erstens reise ich gern und zweitens kann ich viele Aufträge auch ganz bequem von Leipzig aus erledigen. Zu meinen neuesten Kunden gehört die schweizer Werbeagentur Kreativlokal. Ich habe mich riesig gefreut, dass ich inzwischen bei Google so gut sichtbar bin, dass auch schweizer Kunden auf mich aufmerksam werden. Mittlerweile konnten wir die ersten gemeinsamen Textprojekte erfolgreich abschließen und ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Agenturchef Fabian Blättler. Die Zeichnung von mir hat übrigens Vernessa Himmler, meine neue Kollegin bei Kreativlokal, angefertigt.

Familien-Shooting in Leipzig


Mit einem Familien-Shooting bereiten Sie Ihren Lieben nicht nur ein ganz persönliches Geschenk, sondern auch ein unvergessliches gemeinsames Erlebnis. Caro und ihr Vater haben es ausprobiert und waren begeistert. Im wunderschönen Café "Mein Liebes Frollein" sind in ganz entspannter Atmosphäre viele tolle Aufnahmen entstanden, die die beiden privat verschenken oder auch beruflich nutzen können.

Persönliches Business-Shooting buchen

Sie benötigen neue Fotos für Ihre Webseite, Social Media oder eine Bewerbung? Dann können Sie bei mir ein Business-Fotoshooting buchen. Ob in Ihrem Büro oder einer besonderen Location in Leipzig - gemeinsam finden wir den idealen Ort für Bilder, die professionell und einzigartig sind. Während des Shootings nehme ich mir ausreichend Zeit, damit Sie in der Situation ankommen können und sich wohlfühlen. Falls Sie konkrete Ideen haben, setze ich diese gern mit Ihnen um. Wenn nicht, mache ich selbst Vorschläge und zeige Ihnen genau, wie Sie auf Ihren Fotos im perfekten Licht erscheinen. Ein einstündiges Business-Fotoshooting in Leipzig können Sie bei mir schon für 120 Euro (zzgl. USt.) buchen. Dabei sind die Nachbearbeitung und 15 Bilder zur Auswahl bereits inbegriffen.

Texterin für Firmen in ganz Deutschland

Anne Schwerin - Texterin und Fotografin aus Leipzig

Ihre Firma oder Agentur benötigt Texte, hat ihren Sitz jedoch weit weg von Leipzig? Dann zögern Sie bitte nicht, sich trotzdem an mich zu wenden. Als professionelle Texterin gehört es zu meinem Alltag, für Kunden in ganz Deutschland zu schreiben. Tatsächlich kommen die meisten meiner Auftraggeber gar nicht aus Leipzig und Umgebung. Denn obwohl sich in der örtlichen Startupszene einiges tut, ist die Region wirtschaftlich einfach noch nicht so stark.

 

Deshalb bin ich sehr froh, dass jeden Monat verschiedene kleine und mittelständische Unternehmen aus anderen Ecken Deutschlands mit Aufträgen an mich herantreten. Die Absprache per Telefon, E-Mail oder Google Docs hat dabei bisher immer reibungslos funktioniert, sodass alle Projekte zügig abgewickelt werden konnten. Aus manchen dieser Kontakte sind in den vergangenen drei Jahren sogar Freundschaften im realen Leben entstanden. Andere Auftraggeber kenne ich – teils schon sehr lange – nur über E-Mails. Der Qualität der Zusammenarbeit tut dies aber keinen Abbruch.

 

Gerade für Kunden aus Städten wie München und Hamburg kann es natürlich auch in finanzieller Hinsicht sinnvoll sein, Texter aus Leipzig zu engagieren. Denn letztendlich wirken sich die unterschiedlichen Lebenshaltungskosten in den Städten auf die Preise aus. Sie möchten mehr über mich und meine Arbeit erfahren? Dann melden Sie sich gern. Ich sende Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot zu und unterstütze Sie – sofern der zeitliche Rahmen es zulässt – in Ausnahmefällen auch direkt vor Ort.

Event-Dokumentation für tecis

Spannender hätte das Jahr 2017 gar nicht starten können! Für das Unternehmen tecis durfte ich 150 Finanzexperten einen Abend lang bei einem Event im schicken Leipziger Westin Hotel mit der Kamera begleiten. Am Ende ist sogar noch ein ganz spontanes Gruppenbild in der Lobby entstanden.

 

Wie meinem Auftraggeber Sebastian Wille die Zusammenarbeit gefallen hat, erfahren Sie hier

Mach's gut 2016!

Über das Jahr 2016 wird sich aktuell viel beschwert und das sicher nicht zu Unrecht. Auch ich verfolge mit großer Besorgnis die Nachrichten und frage mich oft, ob ich nicht eigentlich mehr tun könnte und sollte, um in irgendeiner Weise einen positiven Beitrag zu leisten. Meine persönliche Überzeugung ist, dass man dort am meisten bewegen kann, wo man lebt und sich auskennt. Mein Zuhause ist Leipzig. Aber meine Heimat sind auch das Schreiben und die Fotografie. Wenn ich auf die letzten drei Jahre meiner Selbständigkeit zurückschaue, bin ich immer wieder erstaunt, wie viel sich bereits für mich selbst bewegt hat. Das zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin und weiterhin wachen Blickes die Chancen ergreifen sollte, die sich mir bieten.

 

2016 habe ich relativ wenig auf meinem Blog über aktuelle Aufträge berichtet. Es mag ein bisschen absurd klingen, aber das lag vor allem daran, dass es für mich ganz persönlich ein prima Jahr war und ich sehr viel zu tun hatte. Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Kunden, die regelmäßig Texte oder Bilder bei mir bestellen. In einem bunten Sammelsurium von Themen wie Mode, Gesundheit, Reha, Naturschutz, Umzüge und Startups bin ich mittlerweile eine echte Expertin. Um zusätzlich möglichst viele neue Auftraggeber zu begeistern, habe ich freiwillig so manche Wochenendschicht eingelegt. Zum Ausgleich durfte ich mir aber auch erlauben, fast jeden Monat für einige Tage zu verreisen. Ein großer Luxus, der nur möglich ist, weil ich im Zweifelsfall einfach von überall aus schreiben kann – und der mein Leben extrem bereichert.

 

Meine guten Vorsätze für 2017 lauten dementsprechend: Noch mehr arbeiten und noch weiter reisen – in andere Länder ebenso wie in neue Gedankenwelten. Herzlichen Dank an die vielen lieben Freunde und Kunden, die mich dabei so wunderbar begleiten und bestärken! Ich wünsche allen einen entspannten Start ins neue Jahr. Bleibt zu hoffen, dass 2017 nicht nur für uns, sondern auch für all diejenigen, die gerade mit wesentlich existenzielleren Problemen kämpfen, wieder mehr Frieden, Besonnenheit und Zuversicht bringt.

Übersetzung für Semko Software Development

Anne Schwerin - Werbetexterin und Übersetzerin aus Leipzig

"Kannst du auch übersetzen?" - diese Frage wird mir relativ häufig gestellt und meine Antwort ist ein klares "Jein". Für Übersetzungen vom Deutschen in andere Sprachen empfehle ich meinen Kunden grundsätzlich, erfahrene Muttersprachler zu engagieren. Texte vom Englischen ins Deutsche zu übertragen, bedeutet für mich aber überhaupt kein Problem. Wer sich davon gern persönlich überzeugen möchte, kann die Webseite von Semko Software Development besuchen.

 

Die besondere Herausforderung lag hier zudem darin, mich in das doch recht schwierige Thema Software-Entwicklung einzuarbeiten. Als studierte Informationswissenschaftlerin gehört es zwar zu meinen Kernkompetenzen, mir neue Wissenbereiche zu erschließen. Trotzdem bin ich gerade bei technischen Themen, die ich als Schülerin und Studentin lieber gemieden habe, jedes Mal froh und auch ein bisschen stolz, dass es gelingt und meine Kunden mit dem Ergebnis glücklich sind.

Mit Thomashilfen auf der TULIP-Gala

Die Firma Thomashilfen aus Bremervörde gehört zu den Auftraggebern, für die ich inzwischen schon seit drei Jahren Pressemitteilungen sowie News- und Produkttexte schreiben darf. Dabei geht es um vielfältige Themen in den Bereichen Gesundheit, Pflege und Reha. Als Gast bei der Deutschen Parkinson Gala TULIP in Berlin hatte ich nun endlich Gelegenheit, das sympathische Thomashilfen-Team, das ich bis dahin nur durch E-Mail- und Telefonkontakt kannte, persönlich zu treffen. Inmitten von Politikern, Promis und Unternehmern habe ich einen äußerst spannenden Abend erlebt und mit meiner Kamera die schönsten Eindrücke für Thomashilfen festgehalten.

Produktbilder für Leipziger Stadtschwärmer-Team

Mit dem "Stadtschwärmer" hat Leipzig seit etwa einem Jahr einen tollen alternativen Reiseführer, der auf über 300 Seiten die schönsten und ungewöhnlichsten Cafés, Shops und Eventlocations sowie vieles mehr präsentiert. Weil die Idee so gut ankommt, hat das Stadtschwärmer-Team jetzt auch einen Kalender herausgebracht, den ich bei einem kleinen Produkt-Shooting im Café Kater in Szene setzen durfte. Ein paar erste Eindrücke gibt's hier.

Als Fotografin bei den Designers Open 2016

Auch in diesem Jahr war ich wieder als Fotografin für Kiss & Tell bei den Designers Open in Leipzig unterwegs. - Für mich als Stylebloggerin ein besonders spannender Event und gleichzeitig eine tolle Gelegenheit, viele Freunde aus der regionalen Startup- und Kreativszene zu treffen. Meine Bilder wurden inzwischen hier veröffentlicht.

Event-Fotografin beim Video Summit Leipzig

Der Video Summit Leipzig gehörte in diesem Jahr definitiv zu den inspirierendsten Veranstaltungen, die ich als Fotografin begleiten durfte. Alle Infos und meine Bilder finden Sie auf der Webseite der landesweiten "SO GEHT SÄCHSISCH"-Kampagne in den Artikeln "Der 'Leipzig Video Vibe' beim Video Summit 2016" und "#TheVideoSummit lädt Video-Künstler aus aller Welt nach Leipzig".

Terra Nation-Shooting für Kiss & Tell

Produkt-Shootings gehören zu meinen häufigsten Aufträgen. Jede Woche bin ich als Style-Bloggerin in Leipziger Shops unterwegs, um Aufnahmen zu machen. Das Shooting mit Franzi von Kiss & Tell und dem Beach-Kit von Terra Nation war trotzdem etwas ganz Besonderes, schon allein weil es am Strand unseres Lieblings-Badesees stattfand. Bei optimalen Wetter sind viele schöne Bilder entstanden, die Franzi hier auf ihrem Lifestyle-Blog Kiss & Tell veröffentlicht hat.

Fotografin bei Vernissage von Street-Art-Künstler Tasso bei KTR

Die Anwälte der Leipziger Kanzlei KTR habe ich in diesem Sommer bereits bei einem Team-Fotoshooting näher kennengelernt. Von ihrem Konzept, ihre Kanzlei gleichzeitig als Galerie zu öffnen, war ich sofort begeistert. Als wenige Wochen später die Vernissage zu einer neuen Ausstellung des Street-Art-Künstlers Tasso inklusive einer Lesung anstand, durfte ich die Eventdokumentation übernehmen. Da ich mich bisher nicht mit dem Thema Graffiti auseinandergesetzt habe, hatte ich gar keine so großen Erwartungen an die Veranstaltung. Die Bilder von Tasso haben mich dann wirklich überrascht - einige hätte ich am liebsten sofort in meine eigene Wohnung gehängt. Meine Fotos wurden z.B. hier veröffentlicht.

Team-Fotoshooting für Leipziger Kanzlei KTR

Galerie und Kanzlei in einem - mit diesem außergewöhnlichen Konzept bietet KTR das perfekte Ambiente zur Beratung von Künstlern und Kreativen bei juristischen Angelegenheiten. Als mich Kilian Springer, Anwalt und Mitgründer, vor Kurzem fragte, ob ich Lust hätte, neue Fotos von ihm und seinem Team aufzunehmen, war ich natürlich sofort begeistert! Zudem freut es mich ganz besonders, dass meine lebendigen Bilder nicht nur bei Startups, sondern auch bei Juristen so gut ankommen: KTR ist bereits die dritte Leipziger Kanzlei, für die ich fotografieren darf.

 

An einem sonnigen Vormittag sind viele schöne Aufnahmen entstanden, die zukünftig auf der KTR-Webseite zu sehen sein werden. Eine kleine Vorauswahl gibt es bereits hier. Statt auf großes Equipment sowie eine aufwendige Ausleuchtung setze ich bei meinen Business-Bildern übrigens nur auf meine gute Kamera und besonders hochwertige, lichtempfindliche Objektive. Das trägt wesentlich zu einer entspannten Atmosphäre bei, in der sich alle wohlfühlen und Bilder entstehen, die authentisch und professionell wirken.

 

Texte für Firstsports in Magdeburg

Die Magdeburger Design-Agentur LIQE gehörte 2012 zu den ersten Kunden, bei denen ich mein Können und meine Kreativität beim Gestalten von Texten unter Beweis stellen durfte. Seitdem arbeiten wir regelmäßig zusammen und haben schon viele spannende Ideen gemeinsam umgesetzt. Ich freue mich sehr, dass ich mit Genehmigung von Agentur-Chef Martin Dahms eines der neuesten Projekte, bei denen ich als Texterin mitgewirkt habe, hier in meinem Blog präsentieren darf. Die neue Webseite des Personal Training Studios First Sports können Sie sich ab sofort unter diesem Link anschauen.

Fotografin bei ArtWalk-Vernissage

Der Leipziger ArtWalk erobert mit Kunst den öffentlichen Raum und präsentiert im Clara-Zetkin-Park aktuell Bilder junger Kreativer aus der Region. Weil ich diese Idee richtig super finde, habe ich mich riesig gefreut, dass ich die Begleitung der Vernissage zu "The Sound of Urban Mirrows" als Fotografin übernehmen durfte. Die Bilder gibt´s z.B. hier.

Als Event-Fotografin beim OTMR in Leipzig

Die Leipziger Anwaltskanzlei Spirit Legal hat mich dieses Jahr wieder als Eventfotografin für ihr Barcamp zum Thema "Online Technologie & Marketing trifft Recht" (OTMR) gebucht. - Eine Veranstaltung, bei der ich auch 2015 schon viele tolle Kontakte knüpfen konnte und neben dem Fotografieren einigen beeindruckenden Vorträgen lauschen durfte. Diesmal war unter anderem die Politikerin und Autorin Anke Domscheit-Berg zu Gast. Meine Bilder gibt es inzwischen hier online zu sehen. 

Texte für R² Immobilien

Obwohl ich es sehr genieße, durch meinen Job als freie Texterin und Fotografin viel unterwegs zu sein, komme ich jedes Mal besonders gern nach Leipzig zurück. Aus meiner Sicht bietet die Stadt mit ihrer wunderschönen Architektur, den weitläufigen Parks und der vielfältigen Kulturlandschaft eine Lebensqualität, die man an anderen Orten selten findet. Natürlich bin ich nicht die Einzige, der es so geht. Jedes Jahr wird Leipzig aktuell sogar um einige Tausend Bewohner reicher, die die Stadt noch bunter und quirliger machen. Da verwundert es kaum, dass auch die Immobilien-Branche boomt und ich aus dieser Richtung immer öfter Anfragen als Texterin bekomme.

 

Einer meiner neuesten Kunden ist René Reise, Inhaber und Geschäftsführer von  R² Immobilien. Mit seinem Team unterstützt er Privatkunden sowie Unternehmen in den Regionen Leipzig und Eisenach im Bereich Immobilienvermittlung. Da ich weiß, dass es manchmal gar nicht so einfach ist, beim Verkauf oder der Vermietung kompetente Ansprechpartner zu finden, möchte ich R² Immobilien an dieser Stelle wärmstens empfehlen. Ich habe René bereits 2014 als absolut vertrauenswürdigen Immobilien-Experten kennengelernt und freue mich sehr über die reibungslose Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten. Besonderer Pluspunkt: Der Geprüfte Immobilienfachwirt hat mehrere Jahre von Australien aus gearbeitet und perfekte Englisch-Kenntnisse mitgebracht. - Ein top Ansprechpartner gerade für internationale Kunden!

Team-Fotos für Basislager Coworking

Im Moment jagt bei mir ein Fotoshooting sprichwörtlich das nächste und ich freue mich sehr über die viele Abwechslung zu meiner Schreibtischarbeit als Texterin. Vergangene Woche war ich zu Besuch im Basislager Coworking in Leipzig und habe die aktuellen Mieter sowie das sympathische Leitungsteam (Bild) für die Webseite http://basislager.co portraitiert. Wer ein flexibles Büro in Leipzig sucht, kann sich übrigens gern beim Basislager melden. Ein paar Schreibtische sind noch frei und das Umfeld ist einfach perfekt, um mit einem eigenen kleinen Unternehmen richtig durchzustarten. 

Als Event-Fotografin im SpinLab - The HHL Accelorator

Beim Mentoring-Day im SpinLab - The HHL Accelorator hatten einige der innovativsten jungen Unternehmen Leipzigs vergangene Woche Gelegenheit, ihre Geschäftsideen Experten und Investoren zu präsentieren. Ich war als Event-Fotografin mit dabei und habe mich sehr gefreut, bei der anschließenden Community-Party auf einige alte und neue Gesichter der örtlichen Startupszene zu treffen. Die Fotos finden Sie hier.

 

Texte für Event-Agentur

Im Auftrag der Leipziger Event-Agentur Die Teamhelden verfasse ich regelmäßig Programm-Beschreibungen und durfte im Februar die Texte für die neue Webseite www.seifenkistenrennen-als-betriebsausflug.de gestalten. Dafür gab es jetzt ein super Lob von Inhaber Jakob Meitinger: "Anne Schwerin unterstützt uns seit 2015 beim Erstellen der Texte für unsere Webseiten. Dank ihrer außergewöhnlichen Auffassungsgabe und ihrer enormen Zuverlässigkeit kommen wir quasi ohne Korrekturschleifen aus und schaffen es nun endlich, unsere neuen Teambuilding-Programme im geplanten Zeitrahmen auf den Markt zu bringen. Dank ihrer stets pünktlich gelieferten Texte sparen wir uns sehr viel Zeit, Nerven und Geld und können uns, vor allem in der Hauptsaison, komplett auf unsere Teambuilding-Events konzentrieren. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit!" 

Interview mit Sandra Kirschbaum von Work'n'Treat

Neben meiner Arbeit als freie Texterin und Fotografin bin ich seit über zwei Jahren auch als Redakteurin für das Online-Magazin Junge Gründer tätig. Dabei durfte ich schon viele spannende Gespräche mit erfolgreichen Unternehmern aus ganz Deutschland führen. Eine Startup-Idee, die ich auch persönlich richtig empfehlenswert finde, kommt von Sandra Kirschbaum. Mit Work'n'Treat bietet sie Gründern die Möglichkeit, Arbeitsurlaub an den schönsten Flecken Europas zu genießen. Eine wunderbare Chance, inspirierende Menschen zu treffen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln! Zum Interview mit Sandra geht's hier entlang.

Fröhliche Weihnachten!

So bewegt und bewegend dieses Jahr für die Welt war, so aufregend und wechselhaft war es auch für mich persönlich. Ich habe als Texterin und Fotografin viel gearbeitet, musste einige Herausforderungen meistern und konnte dabei jede Menge neue Erfahrungen sammeln, die mein Leben jetzt bereichern. Es war ein Jahr, das mich stärker gemacht hat und in dem mir noch deutlicher bewusst geworden ist, was mir im Beruflichen wie Privaten wirklich wichtig ist. Dass all das überhaupt möglich war, liegt aber natürlich nicht nur an mir, sondern vor allem an den wunderbaren Menschen, die mich begleiten. Ich danke allen herzlich, die als Kunden darauf vertrauen, dass ich die richtigen Worte und Bilder für sie finde. Und ebenso danke ich meiner Familie und meinen lieben Freunden, die so gut dafür sorgen, dass ich auch in hektischen Zeiten einen klaren Kopf behalte und zwischendurch viele entspannte, schöne Momente erleben darf. Fröhliche Weihnachten und einen tollen Start ins neue Jahr!

Business-Fotoshooting in der Spinnerei Leipzig

Die Spinnerei Leipzig gehört mit ihren Ateliers, Startups und Veranstaltungsräumen zu den angesagtesten Orten Europas. Kein Wunder, dass ich regelmäßig Anfragen von Unternehmen erhalte, die sich in diesem einzigartigen Ambiente zwischen Backstein, Glas, Kunst und Kultur für Webseiten und Berichte fotografieren lassen möchten! Kurz vor Weihnachten baten Ingo und Nils mich, für ihre neue Homepage vor Jahresende schnell noch Bilder aufzunehmen. Gesagt - getan! Trotz klirrender Kälte hielten die beiden das 90-minütige Shooting super durch und freuen sich nun über rund 45 schöne Portrait- und Teambilder.

Texte zum Thema "Regenerativer Schlaf"

Wer gut gelaunt, gesund und schön bleiben möchte, sollte immer darauf achten, ausreichend Schlaf zu finden. Bei Stress, Krankheiten oder im hohen Alter ist das jedoch oft leichter gesagt als getan. Damit Betroffene dennoch nicht zu starken Medikamenten greifen müssen, bietet das Familienunternehmen Thomashilfen, das ich seit 2014 als Texterin unterstütze, therapeutische Matratzen mit Mikro-Stimulationssystem an. Viele Pflegeheime und Privathaushalte nutzen diese Möglichkeit bereits und ich freue mich, dass ich das sympathische Team aus Bremervörde bei seiner wichtigen Arbeit unterstützen darf. Im Dezember habe ich mich in diesem Rahmen intensiv damit beschäftigt, wie Mikrostimulalitonsmatratzen bei Erkrankungen wie ADS, Parkinson und sogar Demenz für besseren Schlaf und mehr Lebensqualität sorgen können.

Bilder für Mode- & Lifestyle-Zeitschrift

Ich bin begeistert und ehrlich gesagt auch ein bisschen stolz, dass Fotos von einem meiner Shootings nun erstmals in einem deutschlandweit erhältlichen Mode- und Lifestyle-Magazin erschienen sind. Der Vintage-Flaneur richtet sich an Liebhaberinnen süßer Retro-Kleider und lädt dazu ein, sich in vergangene Jahrzehnte zurück zu träumen. Vom Shooting mit der wunderschönen Victoria Beyer von Vintagemädchen sind insgesamt fünf Bilder erschienen. Für das tolle Ambiente sorgte Manja Kohl von Frieda & Elly / Die Kaufbar, für Haare und Makeup war  Visagistik - Katharina Zimmer zuständig und auf den Fotos werden vor allem Kleidungsstücke sowie Accessoires von Frozen Hibiscus und Tate Millinery präsentiert. Großes Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben!

Social Media-Unterstützung für *betourt

Per GPS auf Schatzsuche gehen, mit dem Partner eine romantische Fahrradtour unternehmen oder einen richtig aufregenden Firmenausflug erleben - das funktioniert in Leipzig am besten mit *betourt. Das junge Team rund um Unternehmerin Katja Thieme kennt nicht nur die schönsten Orte der Region, sondern sprüht vor allem vor Ideen um Outdoor-Touren zu unvergesslichen Erlebnissen zu machen. Da ich selbst auch liebend gern im Grünen unterwegs bin, passt es natürlich perfekt, dass ich *betourt seit November im Bereich Social Media auf Facebook und Instagram verstärken darf.

Noch mehr Fotos auf Flickr

Die Fotografie ist für mich nicht nur ein wichtiger Teil meiner Arbeit, sondern auch meine persönliche Leidenschaft sowie ein Weg, meinen Gedanken und Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Ab und zu auf meiner Flickr-Seite vorbeizuschauen, lohnt sich, denn in der Fotografen-Community veröffentliche ich Bilder, die teils nirgendwo sonst erscheinen, aber tatsächlich zu den persönlichste Aufnahmen gehören, die ich inszeniere.

In doppelter Mission auf den Designers' Open

Auf den Designers' Open am vergangenen Wochenende war ich in erster Linie als Fotografin im Auftrag von Kiss&Tell unterwegs. Einige meiner Bilder gibt es bereits auf der Facebook-Seite des Blogs zu sehen. Als neue freie Mitarbeiterin der VisionBakery nutzte ich die Gelegenheit aber auch, um mit jungen Kreativen über das Thema Crowdfunding ins Gespräch zu kommen. Denn gerade, wenn es um Kunst und Design geht, kann diese Form der Finanzierung eine tolle Chance sein, um außergewöhnliche Ideen zu verwirklichen und den eigenen Bekanntheitsgrad nachhaltig zu erhöhen.

Freie Mitarbeit bei der VisionBakery

Das Team der VisionBakery kenne ich bereits seit Längerem durch gemeinsame Unternehmungen in der Leipziger Startupszene. Schon im vergangenen Jahr habe ich den ein und anderen Text für die zweitgrößte Crowdfunding-Plattform Deutschlands geschrieben. Seit Oktober unterstütze ich Stephan Popp und seine Mitarbeiter nun regelmäßig im Bereich Social Media.

Urlaub in Italien

In der zweiten Septemberhälfte war ich für meine Kunden ausnahmsweise nicht erreichbar, denn ich habe in dieser Zeit ein paar wunderschöne Tage an der Küste Liguriens verbracht. Ganz aus der Hand legen wollte ich meine Kamera angesichts der bezaubernden Landschaft natürlich nicht. So sind neben klassischen Urlaubsfotos auch einige Selbstportraits entstanden. Mein Lieblingsbild habe ich nicht etwa bei Nebel aufgenommen, sondern an einem besonderen Tag, an dem der Olivenhain rund um unser Ferienhaus ganz in Wolken gehüllt war. 

Vintage-Fotoshooting

Die Bloggerin Victoria Beyer von Vintagemädchen ist mir bei Events schon öfter aufgefallen - nicht nur wegen ihres besonderen Stils, sondern vor allem, weil sie einfach eine wunderschöne und sympathische junge Frau ist. Deshalb hat es mich sehr gefreut, dass Vicky auch Lust auf ein gemeinsames Shooting hatte. Zusammen mit Manja Kohl von Frieda & Elly / Die Kaufbar sowie der Visagistin Katharina Zimmer nutzten wir einen der ersten ungemütlichen Herbsttage für ein recht aufwändiges Shooting in einer Leipziger Wohnung. Einige der entstandenen Bilder sind bereits auf Vintagemaedchen.de zu sehen, bei anderen warten wir aktuell noch, ob es eventuell die Möglichkeit gibt, sie in einer Zeitschrift zu veröffentlichen. In ein paar Wochen werde ich dann aber definitiv noch mehr Fotos von diesem Shooting auf meiner Seite zeigen können.


Unterwegs für den Umweltschutz

Während sich mein Lebens- und Arbeitsmittelpunkt normalerweise in Leipzig befindet, hatte ich in diesem Sommer durch meine Tätigkeit für das staatlich geförderte Umweltschutzprojekt RegioCrowd die Chance, öfter mal aufs Land zu fahren und die Natur zu genießen. Gemeinsam mit Kollegen habe ich interessante Orte entdeckt und engagierte Menschen interviewt. Als Plattform für Zeit- und Geldengagement soll RegioCrowd innovative Möglichkeiten bieten, sich freiwillig für gute Zwecke einzusetzen und etwas in unserer Gesellschaft zu bewegen. Obwohl die Initiative noch sehr jung und dementsprechend nicht besonders bekannt ist, sind die RegioCrowd-Veranstaltungen in der Dübener Heide bereits gut besucht und ich bin ziemlich beeindruckt davon, mit wie viel Freude und Motivation die Menschen vor Ort dieses neue Angebot annehmen. Mehr Infos zum Projekt gibt es auf www.regiocrowd.de sowie auf unserer Facebookseite.

Interview mit Flyt.club

Für das Online-Magazin "Junge Gründer" habe ich vor Kurzem wieder mal ein richtig spannendes Interview geführt, auf das ich unbedingt aufmerksam machen möchte. Im Mittelpunkt stand dabei das Leipziger Startup Flyt.club, das es ermöglicht, zu bezahlbaren Preisen in Kleinflugzeugen durch ganz Europa zu reisen. Mehr dazu auf junge-gruender.de.

Sommerpause vom 10. bis 28. September

Vom 10. bis 28. September lege ich eine Sommerpause ein und werde ins Ausland reisen. Kunden, die dringend Texte oder Bilder benötigen, sollten sich deshalb möglichst noch im August bei mir melden. Anfragen, die mich während meines Urlaubs erreichen und sich auf die Zeit ab Oktober beziehen, werde ich, soweit die Internetverbindung vor Ort es zulässt, versuchen zu beantworten.

PR für Naturschutzprojekt

Ein Aspekt, der mir besonders an meiner Arbeit gefällt, ist die große Vielfalt an Kunden und Themen, die mir dabei begegnen. Besonders lieb sind mir natürlich die Projekte, hinter denen ich auch persönlich mit ganzem Herzen stehen kann, weil sie einfach einen positiven Beitrag in unserer Gesellschaft leisten. Deshalb freue ich mich riesig, dass ich mit meinem PR-Knowhow seit Juli die Zeit- und Geldengagement-Plattform RegioCrowd unterstützen darf. Das Portal wird vom Land Sachsen gefördert und hat den Zweck, zu erproben, wie Menschen auf innovative Art dafür begeistert werden können, sich ehrenamtlich oder durch Crowdfunding für ihre Umwelt einzusetzen. Da wir uns noch in der Startphase befinden, ist das Projektangebot im Moment überschaubar. Dennoch freuen wir uns über alle, die daran teilhaben möchten und natürlich über Likes auf unserer neuen Facebook-Seite. Dort gibt es übrigens auch jede Menge schöne Fotos von mir zu sehen.

TfP-Shootings für Models

Für Models wie Hanna biete ich nach wie vor kostenlose TfP-Shootings an. Als Bewerbung reicht eine E-Mail mit einigen Bildern an team.anschwerin@gmail.com, damit ich mir einen ersten Eindruck verschaffen kann. Wer sich dazu nicht berufen fühlt, aber trotzdem einfach mal richtig schöne Fotos von sich haben möchte, kann mich natürlich jederzeit gern als Fotografin buchen.


2014-06-30 Interview mit Lukasz Gadowski von Team Europe

Lukasz Gadowski gehört zu den erfolgreichsten und bekanntesten Internetunternehmern Deutschlands. Er hat unter anderem StudiVZ, Spreadshirt, Brands4Friends und Lieferheld gegründet. Heute unterstützt er mit Team Europe als Investor bzw. Business Angel Startups dabei, groß zu werden. Ich hatte Gelegenheit, mit Lukasz am Rande einer Konferenz ein persönliches Interview zu führen, das jetzt bei Junge Gründer erschienen ist.


Für zahlreiche Unternehmer ist Lukasz ein großes Vorbild. Insofern war ich nicht erstaunt, dass mich im Anschluss viele Fragen dazu erreichten, wie ich das Gespräch erlebt und welchen Eindruck ich von ihm gewonnen habe. Deshalb an dieser Stelle einige Worte dazu:

 

Es war nicht einfach, einen Interview-Termin mit Lukasz zu bekommen. Geholfen hat am Ende, wie so oft, Vitamin B. Für die Unterhaltung selbst blieb mir nur ein kleines Zeitfenster zu Beginn einer Konferenzpause. Die Situation war für Lukasz und mich sehr stressig. Es war laut, die Sonne brannte und er wurde sofort von anderen Teilnehmern belagert. In den ersten Minuten hatte ich Angst, Lukasz würde das Interview abbrechen. Glücklicherweise hat er geduldig ausgehalten und interessante Antworten auf meine neugierigen Fragen gefunden.

 

Ich habe einen reflektierten Mann kennengelernt, der sich freut, wenn er andere mit Anekdoten zum Schmunzeln bringt, der bereit ist, selbst über Niederlagen offen zu sprechen und der sich Mühe gibt, einfach nett zu sein bzw. auch auf sein Gegenüber einzugehen. 


2014-06-24 Networking bei der "Spätschicht" in Berlin

Texterin Anne Schwerin mit Kevin Pflock von JUNGE GRÜNDER und  Martin Dahms von LIQE

Wer als Texter erfolgreich sein möchte, sollte unbedingt auf die richtigen Networking-Events gehen. Ich selbst habe die meisten meiner Kunden über persönliche Kontakte gewonnen, die im Rahmen solcher Veranstaltungen entstanden sind. Gleichzeitig macht es natürlich Spaß, bei Anlässen wie der Spätschicht in Berlin, Freunde wiederzusehen und tolle neue Leute zu treffen. 

 

Auf dem Foto (Frederic SchweizerAgentur Stageview) bin ich mit zwei meiner wichtigsten Auftraggeber: Kevin Pflock vom Onlinemagazin JUNGE GRÜNDER  und Martin Dahms von der Kreativagentur LIQE. Es wurde mir freundlicherweise vom Spätschicht-Team zur Verfügung gestellt. 

 

Den Besuch des Events kann ich in jedem Fall empfehlen. Ziel der Spätschicht ist es, Startups, Investoren und Dienstleister in entspannter Atmosphäre miteinander in Verbindung zu bringen. Um die Exklusivität der von Gründerszene organisierten Veranstaltung zu wahren, werden dafür Einladungen an ausgewählte Gäste verschickt. Spannende neue Kontakte, inspirierende Gespräche und ein leckeres Buffet haben für einen wirklich gelungenen Abend gesorgt. 


2014-06-15 Interview mit Tim Koschella von Hitfox

Tim Koschella, Mitgründer von Hitfox, hat in nur wenigen Jahren nach seinem Studium in Leipzig eine traumhafte Karriere hingelegt: In seinem Unternehmen arbeitet ein Team von 200 Leuten von Berlin, Paris, San Francisco und Seoul aus für Kunden auf der ganzen Welt. Allein 2013 verzeichnete der Inkubator für Firmen in den Bereichen Mobile- sowie Onlineadvertising, Games Distribution, Big Data und FinTech einen Gewinn von über 15 Mio. Euro.

 

Ich habe Tim am Rande einer Konferenz kennengelernt und für Junge Gründer um einen Termin gebeten. An einem entspannten Nachmittag an der Spree ist ein schönes Interview entstanden. Noch wichtiger: Ich habe in diesen Stunden viel gelacht, gemeinsam mit Tim über die verschiedensten Themen des Lebens nachgedacht und ehrlich gesagt auch manches Vorurteil hinter mir gelassen. 


2014-05-29 Fotoshooting für Autori Agentur in Magdeburg

Anne Schwerin mit Stephan Risch und Aubry Laschek

In letzter Zeit bin ich immer öfter nicht nur als Konzepterin, Texterin und Lektorin, sondern auch als Fotografin gefragt. Bei meiner Arbeit als Stylebloggerin für ECE bin ich wöchentlich unterwegs, um außergewöhnliche Angebote sowie neue Trends aufzuspüren und mit der Kamera festzuhalten. Viel positives Feedback gab es zudem für meine Eventbilder zum Startup Weekend Leipzig. Im Mai erhielt ich außerdem den Auftrag, für die Magdeburger Autori Agentur Teamfotos zu erstellen. In diesem Kontext ist auch das Bild mit den beiden Geschäftsführern Aubry Laschek und Stephan Risch entstanden.


2014-05-21 Lektorat und Texte für ST.EILEN

Das Unternehmen ST.EILEN bietet für anspruchsvolle Kunden schöne und nachhaltig hergestellte Brillen an. Als Texterin und Lektorin durfte ich das junge Team in den vergangenen Wochen bei der Gestaltung der neuen Webseite sankteilen.com unterstützen.

 

Es ist immer wieder toll, für Auftraggeber zu schreiben, deren Philosophie ich als absolut unterstützenswert empfinden und deren Produkte ich auch persönlich empfehlen kann. Nachdem die Arbeit nun getan ist, freue ich mich auf meine neue Sonnenbrille von ST.EILEN.  


2014-05-15 PR für das Startup Weekend Leipzig

Für Gründer und Freiberufler aus Leipzig gehört das Startup Weekend zu den wichtigsten Events des Jahres. Nachdem das Organisationsteam vom Startup Club Leipzig vor Kurzem mit der Bitte um Unterstützung im PR- und Social-Media-Bereich an mich herantrat, habe ich deshalb sofort zugesagt.

 

Als internationale Initiative bietet das Startup Weekend vom 30. Mai bis 1. Juni 2014 jungen Unternehmern und Gründungsinteressierten die Chance, innerhalb von 54 Stunden mit Hilfe erfahrener Mentoren ihre Business-Ideen zu tragfähigen Konzepten weiterzuentwickeln. Damit möglichst viele Gründer diese tolle Gelegenheit wahrnehmen, habe ich gemeinsam mit dem Team Pressemitteilungen an alle relevanten Medien versendet, Flyer verteilt und kümmere mich persönlich um die Event-Kommunikation auf Facebook

 

Tickets für das Startup Weekend Leipzig sind über die Webseite leipzig.startupweekend.org erhältlich. Ich freue mich gemeinsam mit dem Team auf eine spannende Veranstaltung mit hoffentlich zahlreichen Teilnehmern und genieße währenddessen den Aufenthalt im wunderschönen Leipzig, bevor es mich im Juni wieder einmal in die Gründerhauptstadt Berlin zieht. 


2014-05-10 Bericht zur Konferenz "Accelerate 2014"

Als freie Redakteurin für das Online-Magazin JUNGE GRÜNDER habe ich die diesjährige Accelerate-Konferenz zum Thema "Big Data..now?!" in der HHL Leipzig Graduate School of Management besucht. Wer wissen möchte, was ich dort erlebt habe, erfährt in meinem Artikel auf junge-gruender.de mehr. 

 


2014-04-30 Style-Bloggerin für ECE

Neben dem Schreiben interessiere ich mich auch sehr für die Themen Fotografie und Design. Deshalb ist es mir immer eine besondere Freude, wenn Kunden mich zusätzlich als Beraterin bei der Gestaltung ihrer Webseiten und Printmaterialien einbeziehen oder ich die Bildrecherche für einen Auftraggeber übernehmen darf.

 

Bei einem meiner neuesten Aufträge bin ich zudem nicht nur als Texterin, sondern direkt als Fotografin gefragt: Als Style-Bloggerin für ECE, den deutschen Marktführer im Bereich Management innerstädtischer Einkaufszentren mit Sitz in Hamburg, gehe ich seit Anfang April gemeinsam mit dem Grafik-Designer Daniel Reiche jede Woche auf Shopping-Tour und berichte in der App LOVE2SHOP mit Bildern und Texten über attraktive Angebote. 


2014-04-15 Webseite für Lüdecke Fritzsch Rechtsanwälte von LIQE

Endlich ist sie fertig und darf bestaunt werden: die neue Webseite der Anwaltskanzlei Lüdecke Fritzsch aus Hannover. Ich freue mich, dass ich als Texterin, Lektorin und im Bereich Bildredaktion bei der Agentur LIQE ein wenig dazu beitragen konnte, dass die Seite so schön geworden ist. 

 

Vor allem ist dies jedoch Martin Dahms zu verdanken, Inhaber und Creative Director von LIQE in Magdeburg, der das Konzept und Design entworfen hat. Für die Portraits der Anwälte haben wir den Fotografen Normen Gadiel engagiert.


2014-01-24 PR für Mädchenworkshop

Anne Schwerin mit Teilnehmerinnen eines Programmierworkshops von ego. tech-on

Als Redakteurin begleite ich seit dem Jahr 2011 ego. tech-on, ein Projekt der ego.- Existenzgründungsoffensive des Landes Sachsen-Anhalt, dabei, Jugendliche mittels Workshops für Themen rund um Unternehmensgründung und Technik zu begeistern. Mädchen für die Angebote der Initiative zu gewinnen, nahm das Team anfänglich als eine besondere Herausforderung wahr. 

 

Zu Beginn meiner Arbeit war tatsächlich gerade einmal ein Viertel der Teilnehmenden von ego. tech-on weiblich. Eine traurige Bilanz, andererseits jedoch keine Überraschung angesichts der realen Verteilung von Männern und Frauen in anspruchsvollen technischen Berufen sowie den Führungsetagen von Unternehmen! Umso mehr freut es mich, dass es uns inzwischen gelungen ist, durch ein gendersensibles Marketing die Zahl der weiblichen Interessenten kontinuierlich zu erhöhen und im Januar 2014 schließlich den ersten reinen Mädchenworkshop anbieten zu können.

 

Mir persönlich ist es wichtig, als junge Frau frei und selbstverständlich in traditionell männlich dominierten Handlungsfeldern zu agieren, ohne dabei Eigenschaften zu verstecken oder gar zu unterdrücken, die als typisch weiblich gelten. Diese Haltung habe ich auch im Rahmen der Text- und Bildredaktion sowie des Social Media Marketings für ego. tech-on einfließen lassen. Wenn ich die Mädchen und Jungen heute dabei beobachte, wie sie gemeinsam Apps programmieren oder Geschäftsideen entwickeln, habe ich den Eindruck, dass Geschlechterklischees für sie überhaupt keine Rolle mehr spielen. Es ist ein schönes Gefühl, sie durch die Projektarbeit in ihrem entspannten und respektvollen Umgang miteinander zu bestärken!


2013-12-11 Sprecherin für Kurzfilm des Vereins Deutscher Ingenieure

Jana Kloos vom VDI und Autorin Anne Schwerin

Bereits als junge Studentin habe ich in meiner Freizeit nicht nur Texte geschrieben, sondern auch ganze Radiobeiträge für den Sender mephisto 97.6 produziert. Meine Stimme ist für eine professionelle Radiokarriere leider zu hell. Weil sie gerade deshalb jedoch relativ jung klingt, werde ich gelegentlich als Sprecherin für Filme von Jugendinitiativen angefragt.

 

In der vergangenen Woche durfte ich Jana Kloos vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) unterstützen. Sie hat technisch orientierte Schulprojekte in Sachsen-Anhalt dokumentiert. Die Filme wurden heute im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im  Panorama Tower Leipzig prämiert. Jana Kloos hat für ihren Beitrag den Förderpreis des VDI erhalten, wozu ich ihr an dieser Stelle noch einmal herzlich gratuliere! Alle Einreichungen werden übrigens demnächst auch auf DVD erscheinen. Eine ausführliche Berichterstattung liefert der Mitteldeutsche Rundfunk. 


2013-12-07 Fotoshooting mit Normen Gadiel bei LIQE

Fotograf Normen Gadiel,Texterin Anne Schwerin und Designer Martin Dahms

Vor einiger Zeit habe ich berichtet, dass ich aktuell im Autrag der Magdeburger Kreativagentur LIQE an Beiträgen zum Thema Recht arbeite. Nachdem die Texte für die neue Webseite einer jungen Kanzlei aus Hannover nahezu fertig sind, stand am vergangenen Wochenende ein Fotoshooting mit den Anwälten an. Da ich bei dem Projekt auch in die Bildredaktion involviert bin, war ich diesmal mit am Set.

 

Agenturchef Martin Dahms und ich haben uns besonders gefreut, dass wir Normen Gadiel als Fotografen für den Auftrag gewinnen konnten. Normen ist vor allem durch seine künstlerischen Portraitaufnahmen, darunter viele Selbstportraits, bekannt. Fotos vom vergangenen Wochenende dürfen wir natürlich noch nicht veröffentlichen. Einen Eindruck von Normen Gadiels Arbeit können Sie sich jedoch bereits jetzt auf seiner Webseite gadiel-photography.com verschaffen.


2013-12-02 Reportage über BÜRGERMEISTER I DIGITALES STADTMARKETING

Anne Schwerins Reportage über Bürgermeister I Digitales Stadtmarketing

Im Auftrag von ego. tech-on treffe ich regelmäßig junge Unternehmer und stelle innovative Geschäftsideen in kurzen Reportagen vor. Alexander Martinschledde, Gründer von BÜRGERMEISTER I DIGITALES STADTMARKETING, ist einer der Menschen, die mich dabei besonders beeindruckt haben. Mit seiner Agentur hat er sich darauf spezialisiert, durch ein multimediales Paket aus Webseite, App und Social Media Marketing Kleinstädte bei ihrer Präsentation im Internet zu unterstützen. Sein Ziel ist es, die Identifikation der Einwohner mit ihrer Stadt zu fördern und den Einzelhandel vor Ort zu stärken.

 

Wenn ich die Internetpräsenz meiner Heimatstadt Salzwedel betrachte, wünsche ich mir, dass die Entscheidungsträger bald aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen. Moderne Webtechnologien und Social Media zu nutzen, wären wichtige Schritte, um die Hansestadt in wesentlich besserem Licht erscheinen zu lassen. Die Erfahrungen von Alexander Martinschledde zeigen zudem, dass die ansässigen Händler durch eine ganzheitliche Marketing-Strategie tatsächlich profitieren. Vielleicht ließe sich auf diesem Wege sogar etwas gegen die relativ hohe Arbeitslosigkeit und die Bevölkerungsabwanderung in der ostdeutschen Provinz unternehmen.

 

Meine Reportage über BÜRGERMEISTER I DIGITALES STADTMARKETING finden Sie bei ego. tech-on.


2013-11-22 Interview mit Kevin Pflock vom Netzwerk JUNGE GRÜNDER

Besonders für Startups ist ein gutes Netzwerk unverzichtbar, wenn es darum geht, sich mit einer frischen Geschäftsidee am Markt zu etablieren. Kevin Pflock hat mit JUNGE GRÜNDER eine Plattform geschaffen, die Unternehmer bis 29 Jahre genau dabei unterstützt. Inzwischen nutzen über 100 innovative Firmen aus ganz Deutschland die Möglichkeit, sich unter www.junge-gruender.de zu präsentieren, zu informieren und auszutauschen. Ich habe einen spannenden Interview-Partner getroffen, der in der Berliner Startup-Szene bereits zu den Bekanntheiten gehört und von dem in Zukunft sicher noch einiges zu erwarten ist.

 

Meinen Artikel zum Treffen mit Kevin Pflock finden Sie bei ego. tech-on.